Eine Art Vorwort. . .

Ein Blog oder auch Weblog (Wortkreuzung aus engl. Web und Log für Logbuch) ist eine Website, auf der Sachverhalte Meinungen oder Gedanken „gepostet“ werden.

In diesem kleinen „Blog“ schreibe ich über sehr unterschiedliche Themen – z.B. wie es zur Entwicklung dieser Website kam, wieso ich politisch aktiv wurde und was ich auf dem Weg dahin und seither so alles erlebt habe und meine Meinungen zu verschiedensten Themen – natürlich ohne jeden Anspruch auf Vollständigkeit. . .

Auf so einem Blog sammelt sich recht schnell einiges an.
Auf der linken Seite findet Ihr immer die 5 neusten Beiträge.

Wer mehr lesen will, kann in’s Archiv – direkt darunter.

Oben rechts sind zur Orientierung einige ausgewählte Beiträge über ein „Dropdown- Menü“ erreichbar.
Das ist eine Art „abgespecktes Inhaltsverzeichnis“. Da sind nicht alle Beiträge drin, sonst geht der Überblick verloren.
Und ganz rechts oben im Menü findet sich dann auch noch eine Suchfunktion – die Lupe. Wenn Ihr einen Artikel zu einem bestimmten Thema sucht könnt Ihr hier entsprechende Stichworte eingeben.

Wenn Ihr hier etwas lest, ist es wichtig das richtig einzuordnen.
Nehmt nicht alles „Bierernst“.  Einige Beiträge habe ich Nachts um 3 geschrieben, weil ich nicht schlafen konnte. . .
Einige Beiträge sind eher so etwas wie der rote Faden durch einen Vortrag, den ich irgendwann, irgendwo, so ähnlich gehalten, oder auch nur geplant habe. Einiges sind Gedanken, die ich einfach mal hingeschrieben hab´. . .

Nicht immer meine feststehende Meinung, eher Ausschnitte aus meinem Meinungsbildungsprozess. . .
Manches ist fast schon wieder veraltet und manches ist vielleicht nur das Ergebnis einer strategischen Überlegung. Nach dem Motto: „Wie krieg´ ich die Leute dazu mit mir gemeinsam an mehr Demokratie zu arbeiten. . . “

Viel Spaß beim Schmökern!

Auch ja, und Kommentare könnt Ihr auch noch zu jedem Beitrag abgeben. Ich schalte sie aber nur frei, wenn sie mir gefallen. . .

Zurück zur Hauptseite

Meinungen, Vorträge, Analysen, Ideen etc.