Zum Inhalt springen

NDS Gesprächskreis / Mausfeld

Am 9.11.2017 besuchte ich zum ersten Mal den Nachdenkseiten- Stammtisch in Heidelberg.
Ich hatte von Wolfgang aus der Makroskop Ortsgruppe Heidelberg davon erfahren, dass dieser „Stammtisch“ existiert.

Wir waren 7 Personen. Thema des Abends – Rainer Mausfelds Vortrag zu den Pleisweiler Gesprächen: „Wie sich die ‚verwirrte Herde‘ auf Kurs halten lässt“.

Ein Teilnehmer hatte einen Vortrag vorbereitet, der in ca. einer dreiviertel Stunde Rainer Mausfelds Vortrag im Wesentlichen zusammen fasste.

Ich fand es durchaus interessant, aber irgendwie erschien mir das ganze doch unbefriedigend. . .

Besonders auf die Frage „was tun?“, die im Vortrag einen zentralen Platz hatte, kamen mir die Antworten noch wenig ‚mehrheitsfähig‘ vor.

Vorschläge des NDS Stammtisches waren: Stand auf dem Bismarktplatz machen, um Leute zu informieren, statt Microsoft Linux verwenden und sich erst mal selbst schlauer machen und die Masse an Information, die in Rainer Mausfelds Vortrag steckt erst mal in die Tiefe zu analysieren, bevor man irgend was anderes macht.

Ich versuchte vorsichtig den Grund für meinen Besuch in´s Spiel zu bringen: Könnte sich der NDS Stammtisch nicht über bürgergemeinschaften.de organisieren?

Der Versuch misslang aber komplett. Wahrscheinlich war ich zu vorsichtig. Was kann ich schon für meine zurückhaltende Art. . .

Der „Stammtisch“ beschloss jedenfalls, sich die nächsten Wochen zunächst näher mit dem Video von Rainer Mausfeld zu beschäftigen.

Um meine Ideen los zu werden, muss ich wohl warten, bis alle den Vortrag von Rainer Mausfeld bis in die Tiefe verstanden haben. . .

Da ich nicht so lange warten wollte, hab´ ich vorgeschlagen ein Referat über den Vortrag von Rainer Mausfeld zu halten. Und mein Script dazu findet Ihr hier.

Published inNachdenkseiten

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.